Sanierungsbedürftiges 1 - 2-Familienhaus

Objektnummer
EFH 2003
Anzahl Zimmer
6
Wohnfläche
170 m²
Grundstücksfläche
500 m²
Etagen
3
Baujahr
1920
Kaufpreis
169.000,00 €

Objektbeschreibung

Angeboten wird ein älteres sanierungs- und renovierungsbedürftiges 1-2-Familienhaus mit Ausbaureserve, angeschlossenem Schopf, Terrasse und Garten. In der Einfahrt im Erdgeschoss können 2 PKW´s hintereinander untergebracht werden. Das Erdgeschoss besteht aus einem großen Flur /Treppenhaus, einer Küche mit Zugang zur Terrasse/Garten, einem großen Wohn-/Esszimmer mit angebautem Wintergarten, einem Schlafzimmer, Badezimmer, separates WC, Abstellraum sowie Zugang zum Keller und zum Schopf bzw. Einfahrt. Das Wohnhaus ist teilweise unterkellert (Öl-Tank, Vorräte, Abstellraum). Im Dachgeschoss sind 3 Zimmer, eine kleine Küche, ein Bad und ein separates WC. Auf dem Dachboden sind 3 Räume, die als Speicher (Ausbaureserve) genutzt wurden. Das Einfamilienhaus bietet viel Potenzial für den Ausbau des Dachbodens oder 2 separate Wohnungen im Erdgeschoss, Dachgeschoss und Dachboden für eine große Familie oder Mehrgenerationen. Das Baujahr ist geschätzt!

Ausstattung

Die Ausstattung des Wohnhauses ist einfach. Beheizt wurden die Zimmer mit Einzelöfen / Öl, in der Küche ist ein mit Holz /Kohlen/ Briketts beheizbarer Herd. Das Wohn-/Esszimmer wird mit einem großen Kachelofen beheizt (erwärmt das gesamte Erdgeschoss). Die Bodenbeläge im Erdgeschoss: Fliesen, Teppichboden, PVC, im Dachgeschoss: PVC, Teppichboden. Im EG befinden sich vorne zur Straße Rollläden und auf der Rückseite Fensterläden vor Fenster und Terrassentüre, im angebauten Wintergarten sind Rollläden angebracht; im Dachgeschoss sind Rollläden an den Fenstern.

Lage

77694 Kehl - Auenheim
Auenheim liegt im Rheintal ca. 300 m östlich der Kinzig und des Rheins, der hier die Deutsch-Französische Grenze bildet, und ca. 4 km nördlich von Kehl. Die Innenstadt des französischen Straßburg ist ca. 10 km entfernt. Heute ist Auenheim einerseits von der Nähe zum Industriegebiet im Kehler Hafen, den dort angebotenen Arbeitsplätzen und dem über 40 Hektar großen Gewerbegebiet "Auenheim Süd" geprägt, andererseits aber auch von der ländlichen Idylle einer Rheinauenlandschaft, den Baggerseen und den reich strukturierten mit vielen Obstbaumgrundstücken durchsetzten landwirtschaftlichen Flächen. Die nahezu 20 Vereine und Vereinigungen sorgen für ein lebhaftes Dorfleben mit vielen Aktivitäten und Festen. Wichtiger Anziehungspunkt über die Stadtgrenzen hinaus, vor allem auch für das benachbarte Straßburg, ist das beheizte Freibad. An Spitzentagen finden hier bis zu 5000 Besucher Einlass und Erholung. Unmittelbar neben dem Freibad sind die Dampfbahnfreunde Auenheim beheimatet. Auf ihrer Anlage kann der Besucher an mehreren Wochenenden im Jahr Dampflokomotiven in verschiedenen Größen bewundern und auch damit fahren. Auenheim besitzt einen Kindergarten und eine Grundschule. Auenheim wird von der Kreisstraße 5373 durchzogen, über die Anbindung an die Landesstraße 75 besteht. Der öffentliche Personennahverkehr wird durch die Buslinie 403 der SWEG bedient.

Ansprechpartner

Herrn Weber Thomas
Telefon: +49(7252) 975 53 62
E-Mail: info@divi-tw.com